PUBLIC DEBATE

Marte. Marte Architects, Austria: APPEARING SCULPTURAL
Museumsbauten in Berlin und Krems + andere Projekte

Freitag, 11. Dezember 2015


Anlässlich der Ausstellungseröffnung laden wir Sie herzlich ein zum ANCB Vortragsabend von Stefan und Bernhard Marte über die neuen Museumsbauten in Berlin und Krems und geben damit einen ersten Einblick in das Programm des AEDES/ANCB „The Museum of the 21st Century“

ERÖFFNUNGSPROGRAMM

ANCB The Aedes Metropolitan Laboratory und Aedes Architekturforum, 

Christinenstraße 18-19, 10119 Berlin

18.00 Uhr Vortrag: Stefan und Bernhard Marte:
Neue Museumsbauten in Berlin und Krems
19.15 Uhr Weihnachtsempfang
20.00 Uhr Ausstellungseröffnung 
Marte.Marte Architects, Weiler, Austria: APPEARING SCULPTURAL
Museumsbauten in Berlin und Krems + andere Projekte

Zur Eröffnung sprechen
Kristin Feireiss, Aedes Berlin
Josef Ostermayer, Bundesminister für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien, Wien
Petra Wesseler, Präsidentin Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR), Berlin
Jürgen Tietz, Architekturkritiker und Publizist, Berlin

Wir freuen uns, Sie und Ihre Freunde zum Abschluss des 35-jährigen Aedes-Jubiläums zu einem Weihnachtsempfang mit Glühwein, Esskastanien und Weihnachtsgebäck zu begrüßen. Außerdem möchten wir Sie herzlich zu der kleinen Weihnachtsausstellung „Architektur in der Schneekugel“ einladen, die auch im Rahmen der Veranstaltung eröffnet wird.

In ihrer zweiten Ausstellung bei Aedes geben die Brüder Bernhard und Stefan Marte auf kontemplative und zugleich spannungsvolle Weise Einblicke in ihre aktuelle Auseinandersetzung mit Kunst- und Kulturbauten. Gezeigt werden u.a. der Umbau des denkmalgeschützten Deutschlandhauses in Berlin in ein Dokumentationszentrum der ‚Stiftung Flucht, Vertreibung und Versöhnung’, der geplante Museumsneubau der ‚Galerie Niederösterreich‘ in der UNESCO-Weltkulturerbestadt Krems sowie die neuen Messehallen in Dornbirn. Im zweiten Teil der Ausstellung setzen Marte.Marte in Zusammenarbeit mit dem Avantgarde-Filmemacher Andreas Waldschütz ihre bereits realisierten Projekte filmisch in Szene, u.a. die vielfach preisgekrönte Schützhütte in Laterns und die markante Brückentrilogie in Dornbirn.

Ausstellung: 12. Dezember 2015 - 14. Januar 2016
Öffnungszeiten:  Di-Fr/ Tue-Fri 11-18.30 Uhr, Sa-So/ Sat-Sun 13-17 Uhr
Ort: Aedes Architekturforum, Christinenstraße 18-19, 10119 Berlin

Part of the Collaborative Research:
The Museum of the 21st Century

and the ANCB Theme:
Identity in Place




 





ANCB Partners 2016/17


© ANCB, Berlin