PUBLIC DEBATE

Dialogabende Holzgeschichten
6., 13. und 20. Dezember 2019, jeweils 18.30 Uhr


Im Rahmen der Aedes Ausstellung Holzgeschichten - weberbrunner architekten zürich & berlin

Datum: Freitag, 6., 13. und 20. Dezember 2019, jeweils 18.30 Uhr
Ort: Aedes Architekturforum, Christinenstraße 18-19, 10119 Berlin






Holzgeschichten von weberbrunner architekten ist Ausstellung und zugleich Dialograum. Drei Veranstaltungen bringen verschiedene Holzakteure zusammen, die miteinander über Eigenschaften und Qualitäten, Herausforderungen und Perspektiven für den Holzbau der Zukunft diskutieren.

PROGRAMM

Datum: Freitag, 6. Dezember 2019, 18.30 Uhr
#1 Holzbau im steinernen Berlin
Zukunft und Entwurf Holzbau

Im Gespräch
Andreas Rietz Referatsleiter im Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR), Berlin
Olaf Schäfer schäferwenningerprojekt GmbH, Berlin
Markus Lager Kaden+Lager, Berlin
Helge Kunz Renggli Deutschland GmbH, Berlin
Elise Pischetsrieder weberbrunner berlin
Moderation
Amelie Rost Architektin, Berlin

...............................................................................................................

Datum: Freitag, 13. Dezember 2019, 18.30 Uhr
#2 Holzbau in Mundart
Die Geschichte vom Hagmann-Areal

Grußwort
Rascha Osman Botschaftsrätin, Schweizerische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland
Im Gespräch 
Barbara Hagmann, Christian Hagmann und Ueli Hagmann Bauherrschaft Hagmann-Areal, Winterthur
Hannes Moos Architekt und Bauherrenberater, Winterthur
Georg Aerni Fotograf, Zürich
Stephan Kuhn Landschaftsarchitekt, Zürich
Boris Brunner und Volker Schopp weberbrunner architekten, Zürich/Berlin 
Moderation 
Sabine Wolf Stadtplanerin, Zürich

...............................................................................................................

Datum: Freitag, 20. Dezember 2019, 18.30 Uhr
#3 Holzbaugiganten im urbanen Wohnbau 

Großmaßstäblicher Holzbau und Baumaterial des 21. Jahrhunderts

Im Gespräch
Denny Ohnesorge Vorsitzender des Landesbeirat Holz Berlin/Brandenburg und des Deutschen Holzwirtschaftsrat, Berlin
Andreas Burgherr Timbatec Schweiz, Zürich/Wien
Philipp-Martin Dworok Bau-Plan-Consult GmbH, Berlin
Adrian Wyss und Adrian Ulrich Implenia, Zürich/Rümlang
Jörg Finkbeiner Partner & Partner, Berlin
Stefan Schautes HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH, Berlin
Elise Pischetsrieder weberbrunner berlin
Moderation
Ilka Ruby Ruby Press, Berlin

...............................................................................................................

Über das Büro
weberbrunner architekten planen und bauen in Zürich seit 1999 und in Berlin seit 2016. Das Team mit 30 Mitarbeitern besteht aus Architekten, Bauleitern, Hochbauzeichnern, Werkstudenten und Auszubildenden. Neben einem breiten Aufgabenspektrum, darunter Städtebau, öffentliche Gebäude, Wohnungs- und Gesundheitsbau sowie Um- und Erweiterungsgebäude, steht das Büro für einen ganzheitlichen Architekturansatz und erbringt alle Leistungsphasen. In den Projekten werden die städtebaulichen Chancen, die architektonischen Qualitäten, die konstruktive Haltung und die gesellschaftliche Relevanz stetig gesucht und umgesetzt. Der urbane Holzbau gehört für weberbrunner architekten dabei mehr und mehr zu einer Kernkompetenz im architektonischen Repertoire. 

Foto: Mehrgenerationenhaus Hagmann-Areal in Winterthur © Georg Aerni

Die kostenlosen Veranstaltungen finden in deutscher Sprache statt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 




 





ANCB Partners 2019


© ANCB, Berlin